Marcus Holtkötter auf seinem felfie

Aus #farming und #selfie wird #felfie – Landwirte machen #selfies auf der Arbeit


Selfies sind in. Spätestens seit dem Obama-Selfie auf der Trauerfeier für Nelson Mandela wissen alle, was man unter einem Selfie versteht. Unsere englischsprachigen Kollegen hatten die tolle Idee diesen Trend für die Landwirtschaft zu nutzen. So wurde kurzerhand aus #selfie und #farming der Hashtag #felfie kreiert.

Felfie.com Webseite für Selfies von Landwirten

Felfie.com Webseite für Selfies von Landwirten Screenshot Webseite

Auf der Internetseite Farmingselfie.com lassen sich die aus Twitter übernommenen Schnappschüsse ansehen.

So geht es:

  • Ihr stellt ein mit dem Smartphone selbst geschossenes Bild mit dem Hashtag #felfie bei Twitter ein.
  • In dem Tweet den Betreiber der Seite @willwilson100 erwähnen.
  • Dann müsst ihr nur noch warten, bis Euer Konterfei auf Farmingselfie.com erscheint. 

Eine kurze Beschreibung dazu erklärt um wenn es sich handelt. Bei niederländischen Landwirten nehmen die Seitenbetreiber schon mal die Google Übersetzung zu Hilfe. Ziel der Idee ist es den Menschen, die von den Produkten der Landwirte leben zu zeigen, wie es heute in einer modernen Landwirtschaft aussieht.

Gerald Maatmann auf seinem Felfie

Gerald Maatmann auf seinem #felfie leider etwas überbelichtet 🙂 Foto: Gerald Maatmann, na klar wer sonst!

Unsere Agrar-Blogger Kollegen Marcus Holtkötter und Gerald Maatmann haben das sofort in die Tat umgesetzt und haben sich mit ihren Tieren selbst im Stall fotografiert.

Wir finden die Idee super und werden weiter #felfies produzieren. Viel Spass beim #felfie Kucken!

Marcus mit seinem Felfie auf der Seite farmingselfie.com

Marcus mit seinem Felfie auf der Seite farmingselfie.com Screenshot

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Euch Eure Agrar-Blogger.

Wir sehen und hören uns im neuen Jahr.

Ein Gedanke zu „Aus #farming und #selfie wird #felfie – Landwirte machen #selfies auf der Arbeit

  1. FilFallt

    Hat dies auf FilFallt rebloggt und kommentierte:

    Landwirtschaft, Farming – die Globalisierung ist hier ein selbstverständliches Phänomen, warum deshalb auch nicht in der Information und Diskussion seitens der Landwirte so agieren. Hier dazu ein Beispiel.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s