Archiv für den Monat Juli 2013

Laktosefreie Heumilch – Aigner fällt auf Werbespruch herein

In der Sendung von bei Markus Lanz (ZDF) äußerte sich Ilse Aigner (CSU) über Milcherzeugung. (Sendung vom vom 17. Juli 2013)· darin behauptet sie, laktosefreie Milch entstünde direkt durch die Verarbeitung im Magen, wenn Kühe nur Heu fressen. Damit ist Frau Aigner direkt einer Werbeaussage der Naturkäserei TegernseerLand eG aus ihrem Heimatlandkreis erlegen. 

Laktosefreier Käse

Quelle Screenshot: Information der Naturkäserei TegernseerLand eG Laktosefreier Käse

Die Käserei wirbt:

„Von Natur aus laktosefrei“

gemeint ist damit nicht die Milch, sondern der Käse.

Weiter heisst es in dem Bericht der Käserei, den die Bundeslandwirtschaftsministerin Aigner wohl nicht gelesen hat:

„Bei der Herstellung von Hart-, Schnitt und halbfestem Schnittkäse wird jedoch die Laktose durch Milchsäurebakterien nahezu vollständig abgebaut, was sie für laktoseintolerante Personen verträglich macht“, erklärt der Milchtechniker.

In dem Video merkt man aber schon am Beginn, das Ilse Aigner bei den Erklärungen sehr unsicher ist. Leider hat es jemand gemerkt.

In unsere Sendung im bloggercamp.tv haben wir das Thema auch besprochen.

Die Peterson Brothers

Farmer Style auf der AGRITECHNICA 2013

Nicht nur in den USA sind sie eine Berühmtheit. Mittlerweile wurden aus den Peterson Brüdern Youtube-Stars. Mit Ihrer Parodie auf Psy’s Welterfolg „Farmer Style“ schwammen auch die Petersons ganz oben auf der Welle mit. Jetzt holt sie die DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) auf die weltgrößte Landtechnikmesse in Hannover Ende des Jahres.

Die Peterson Brothers

In den USA und Großbritannien sind die Farmer schon längst auf den Youtube-Zug aufgestiegen. Mit lustigen Parodien auf bekannte Songs machen sie auf sich und Ihren Wert für die Gesellschaft aufmerksam.

In England hat der Molkereiprodukte-Hersteller Yeo Valley Youtube für sich entdeckt. Man merkt den Videos aber an, das sie nicht von einfachen Landwirten gemacht sind. Mit einem tollen Song und perfektem Schnitt ist das Werbevideo sowohl für die Endkunden, als auch für die Landwirtschaft Botschafter und Aushängeschild zugleich.

Leider ist das Einbetten des Yeotube Videos unterbunden, ihr findet ihn unter diesem Link: Yeotube

Yeo Tube Rap

Kennt Ihr schon deutsche Landwirte, die sich so etwas trauen? Dann schreibt uns in den Kommentaren.

PS: Wer als Landwirt mal ins Youtube Fernsehen möchte, ist herzlich eingeladen sich bei Bloggercamp.tv zu melden, die lieben die Landwirte!

Über die Nachhaltigkeit des Schafes #Bloggercamp.tv

Ich sag mal

Schwarze Schafe

In unserer Sendereihe Bloggercamp Update diskutieren wir gleich um 16 Uhr mit Christian Thunig von der absatzwirtschaft das Titelthema seines Magazins: Wo Marketing im gesellschaftlichen Auftrag wirkt.

Im Magazin geht es auch um ein soziales Textilunternehmen, das die Grundsätze der Nachhaltigkeit von A bis Z beherzigen möchte. Ein wichtiges Anliegen in einer schlecht beleumundeten Branche. Gut in Erinnerung ist mir noch der Auftritt von einem gewissen Herrn Dr. Schäfer, Leiter Recht und Steuern vom Gesamtverband textil+mode, bei einer Fachveranstaltung des Beschaffungsamtes. Schäfer hat ein sehr metaphorisches Verhältnis zum Schaf. Denn in seinem Powerpoint-Vortrag stellte er sich mit dem Foto eines Schafes vor. Wenn man Schäfer heißt, ist das naheliegend. Früher weidete das Schaf in Deutschland und die Wolle wurde im eigenen Land verarbeitet. Von der Spinnerei, über die Weberei und Färbung bis zum Nähen. Dann wurden die Endprodukte verkauft. Heute sei ja alles so komplex, kompliziert und internationalisiert. Es seien…

Ursprünglichen Post anzeigen 704 weitere Wörter