(c) MDR

MDR „funkt“ „Hundert Hektar Heimat“ über Stadt und Land


Dass Stadt und Land mehr ins Gespräch kommen sollten, hat inzwischen auch der öffentliche Rundfunk erkannt. Im gemeinsamen Online-Medienangebot der ARD und ZDF – „funk“ – feiern auf YouTube „Hundert Hektar Heimat“ seit Kurzem Premiere.

„Hundert Hektar Heimat ist das YouTube-Zuhause für alle, die das Dorfleben lieben und Landwirtschaft feiern. Eure Landwirt:innen Josi, Michel und Gesa nehmen euch jede Woche mit auf den Acker, in den Stall oder zur nächsten Party und quatschen dabei über alles, was sie umtreibt – von Ernte-Fails bis Mofarennen.“ So beschreibt der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) die von ihm produzierte Videoserie, die auf YouTube läuft und auf Instagram auf sich aufmerksam macht.

Die Macher des Formats gehen in kurzen Clips über Themen wie Geschicklichkeits-Wettbewerb zwischen Stadtkind und Ackerbauer, Reality-Checks über die Darstellung der Landwirtschaft in TV und Büchern, Kategorisierung von landwirtschaftlichen Influencern u.v.m. locker mit den üblichen Klischees über die Landwirtschaft um.

Für weitere Videos sucht die Produktionsfirma DRIVE beta GmbH übrigens noch weitere Landwirtinnen und Landwirte, ein Bewerbungsformular findet ihr hier: bit.ly/3iA5mQG

Und hier geht es zu den ersten 5 Videos – jede Woche erscheint ein neuer:

Zum YouTube-Kanal (abonnieren!):
https://www.youtube.com/channel/UCb6zdzinvCFxpysUsVqhC9w/videos

Schweinehalterin Gesa (und „Aktivistin“ bei der Jungen DLG) verbringt einen Tag mit YouTuberin Parshad auf ihrem Betrieb:

Landwirtin Josi geht dem Begriff „Bauer“ auf den Grund:

Ackerbauer Michel sortiert Farmfluencer (Agrarblogger) nach verschiedenen Typen:

Gesa checkt Kinderbücher auf deren Realitätsnähe:

Josi kommentiert die TV-Sendung „Die Alm“ von ProSieben:

Michel lässt Redakteur Jonathan während der Ernte einen Tag lang Bauer sein:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.